Plattling Fahrer ohnmächtig: Schrecksekunde für Minister Sibler

 Foto: Konrad Kellermann

Ein massiver Steinpoller verhinderte am Mittwochnachmittag vermutlich Schlimmeres: Dennoch hatten Staatsminister Bernd Sibler und die vielen Gäste der Eisdiele La Fontana und des Saray-Grills eine Schrecksekunde zu verarbeiten.

Um 15.30 Uhr hatte Minister Bernd Sibler einen Gesprächstermin bei Bürgermeister Hans Schmalhofer und just als sein Chauffeur von der Bundesstraße B 8 in den Preysingplatz einfuhr, brach der 56-jährige Fahrer ohnmächtig zusammen. Der 7er-BMW rollte geradeaus weiter in Richtung der Lokale. Gestoppt wurde er erst durch einen der dort platzierten massiven Steinpoller. Vom Notarzt erstversorgt kam der Fahrer dann mit dem BRK-Rettungswagen ins Deggendorfer Klinikum zur weiteren Untersuchung. Am Dienst-Pkw von Minister Bernd Sibler, der unverletzt blieb, entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von rund 5.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading