Plattling Elisabeth Pusch ist die neue Landkreisschülersprecherin der Mittelschulen

 Foto: Lieselotte Meier

An der Mittelschule Plattling trafen sich kürzlich die von den Schülern gewählten Verbindungslehrer sowie auch die Schülersprecher aller Mittelschulen im Landkreis Deggendorf.

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber, Rektor Josef Sperl, fand eine gemeinsame Kennenlernrunde statt. Recht kurzweilig stellten die Schulsprecher ihre Schule dar und verwiesen auf Aktionen der Schülermitverantwortung (SMV). Danach wurden zwei Gruppen gebildet. Die Verbindungslehrer durften an einem Workshop "Sucht in der Schule erkennen" teilnehmen. Dieser Workshop wurde vom Verein Suchtprävention Deggendorf finanziert.

Zeitgleich bearbeiteten die Schüler das Thema "Fridays for future" in Begleitung des Koordinators dem Verbindungslehrer, Dirk Hagenah (r.). Die Schulsprecher einigten sich darauf, eher auf Streiks zu verzichten, und einen gemeinsamen Infotag mit konkreten Einsparmöglichkeiten zu organisieren, um den Klimaschutz zu stärken. Zuletzt wählten sie Elisabeth Pusch von der Mittelschule St. Martin zur Landkreisschülersprecherin.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading