Erstmalig trafen sich letzten Dienstag die Plattlinger Briefmarkenfreunde nach der Schließung des Gasthauses Bischofshof im Hotel-Gasthof Zur Isar, um ihren Tauschabend abzuhalten.

Da Vorsitzender Konrad Ohlwerter, der oft Raritäten im Gepäck hat, verhindert war, hatte Ehrenvorsitzender Alfred Lechner seine Fundgruben erneut durchkämmt und dabei wieder einiges gefunden, was für Plattling interessant ist. Es ging aber nicht nur um alte Ansichten von der Isarstadt, sondern auch um alte Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg und Besonderheiten aus der Nachkriegszeit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. November 2018.