Plattling Bahn investierte 2,2 Millionen Euro für neue Güterverkehrsgleise

 Foto: Konrad Kellermann

Wer in diesen Tagen über den Eisernen Steg vom Bahnhofsbereich in den Nordpark geht, dem fällt es sicherlich sofort auf: Zahlreiche Bahngleise im Bereich, der dem Güterverkehr vorbehalten ist, leuchteten hell.

Der graue Schotter, der neu eingebracht wurde, ist nicht zu übersehen. Aus gutem Grund 5.900 Tonnen Schotter wurden in den vergangenen zwei Monaten im Plattlinger Bahnhofsbereich ausgetauscht. "Bei den Maßnahmen handelt es sich um reine Ersatzinvestitionen des Bestandsnetzes. Es besteht kein Zusammenhang mit dem BMW-Logistikzentrum bzw. zukünftigen Güterverkehrsentwicklungen", stellte ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage fest.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading