Regelmäßige Treffen der Personalleiter aus dem Plattlinger Industriegebiet organisiert das Regionalmanagement seit dem vergangenen Jahr. Das große Ziel neben dem gegenseitigen Austausch ist dabei die Fachkräftesicherung, berichtet Regionalmanager Herbert Altmann. "Viele Firmen haben dieses Problem, und gemeinsam lassen sich oft leichter Lösungen finden".

Außerdem geht es beim regelmäßigen Austausch unter anderem darum, die Attraktivität der Plattlinger (Ausbildungs-)Betriebe darzustellen und den Kontakt mit Behörden und Politikern zu fördern. Unter anderem standen schon die Anbindung des Plattlinger Industriegebiets an den öffentlichen Personennahverkehr und Maßnahmen zur Gewinnung von Auszubildenden auf der Tagesordnung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. November 2018.