Ein seltsames Bild hat sich am Dienstag am Schwalmbach in Pilsting geboten: Der Bach hat sich über mehrere hundert Meter weiß verfärbt. Nur wenige Stunden später, wie auf dem Bild zu sehen, hat sich die Verunreinigung aber wieder verflüchtigt.

Der Grund dafür war laut Polizei, dass ein Unbekannter eine Flüssigkeit in den Bachlauf gekippt haben soll. Die Beamten der Inspektion Landau erhielt am Dienstagmittag die Mitteilung, dass sich der Schalmbach verfärbt hätte. Eine Überprüfung mit dem Wasserwirtschaftsamt Landshut soll nun ergeben, um welche Flüssigkeit es sich genau handelt. Es wurden Proben für ein Gutachten entnommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. November 2018.