Pilsting 58 Abc-Schützen an der Hans-Carossa-Grund- und Mittelschule

Die 1b von Klassenlehrerin Ingrid Krinner mit 18 Schülern. Foto: Sabrina Melis

Schulstart unter erschwerten Bedingungen - das hat in diesem Jahr für alle Abc-Schützen deutschlandweit gegolten. Aufgrund der Corona-Hygieneregelungen haben die Eltern ihre Kleinen auf dem Platz vor der Hans-Carossa-Grund- und Mittelschule verabschieden müssen.

Mit den großen, bunten Schultüten in den Armen und am Handgelenk die Mundschutzmasken baumelnd, machten sich die Erstklässler allein auf den Weg in den neuen Lebensabschnitt die Stufen hinauf. Aber: Seitens der Schule wollte man den Schulstart doch so feierlich wie möglich innerhalb des gegebenen Rahmens umsetzen. Deshalb war ein grüner Bogen mit Sonnenblumen aufgebaut, an dem der erste Schultag für die 58 Abc-Schützen stimmungsvoll begann. "Allen Kindern, die heute eine Schultüte haben, wünsche ich einen wunderschönen ersten Schultag und ganz viele weitere schöne Schultage, wo ihr euch freut, wenn ihr was noch besser könnt oder was Neues gelernt habt", sagte Rektorin Karolina Schober zur Begrüßung. "Und was natürlich in der Schule nicht fehlen darf: dass man in der Schule Freunde findet oder mit den Freunden in die Schule geht."

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading