Polizei ruft zu erhöhter Aufmerksamkeit auf

Ein 38-Jähriger befuhr am Freitag gegen 16.45 Uhr mit seinem Skoda die Kreisstraße REG 10 von Zwiesel kommend Richtung Lindberg. Kurz vor Ortsbeginn Lindberg lief ihm ein Reh vor seinen Wagen. Durch die Kollision wurde das Reh getötet und der Wagen im Frontbereich beschädigt. Da es in diesem Bereich in den letzten Tage wiederholt zu Wildunfällen kam, bittet die Polizei um erhöhte Aufmerksamkeit.