Am Freitag, 31. Dezember, gegen 15.10 Uhr ereignete sich in Zwiesel am Stadtplatz ein Verkehrsunfall. Eine 33-Jährige aus Zwiesel wollte mit ihrem Auto rückwärts ausparken und geriet an einen Wasserhydranten. Dieser riss an der Sollbruchstelle ab. Somit entstand nur geringer Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. Wasser trat zum Glück nicht aus. Ein verständigtes Reparaturteam der Stadtwerke nahm sich der Sache an.