Brennberg: Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn

Am Donnerstag, 20. Dezember, gegen 5.35 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Audi-Fahrer die Kreisstraße R 42 von Brennberg her kommend in Richtung Frauenzell. Auf der abschüssigen Strecke nach Brennberg verlor der 25-Jährige im Kurvenbereich auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte in den entgegenkommenden Fiat, der von einem 50-jährigen Mann gelenkt wurde. Zum Glück blieben beide Beteiligte unverletzt, an den Autos entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Der Audi sowie der Fiat waren nicht mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden. Einsatzkräfte der FFW Brennberg waren nach dem Unfall vor Ort und unterstützten die polizeilichen Maßnahmen.