Am Mittwoch, 25. März, wurde ein zurückgelassenes Motorrad auf Höhe Bibersbach bei Brennberg entdeckt. Das Motorrad lag auf einem Feldweg unter Ästen versteckt. Es muss dort bereits ein paar Tage gelegen haben. Anhand der Spurenlage ist von einem Unfall auszugehen. Von dem Fahrer des Motorrads fehlt jedoch bislang jede Spur. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Motorrad nicht zugelassen ist. Nach Spurenlage muss der Fahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen sein. Hinweise zu dem gesuchten Motorradfahrer nimmt die Polizei Wörth an der Donau unter Telefon 09482/9411-0 entgegen.