Am Sonntag zwischen 0:30 Uhr und 8:50 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Maxstraße einzudringen. Zunächst versuchte er den Schließzylinder des Haupteingangs aufzubohren, anschließend setzte er noch an einer Nebentür ein Hebelwerkzeug an. Er scheiterte jedoch aber an seinem Vorhaben und gelangte nicht in die Gaststätte. Der entstandene Sachschaden am Schließzylinder und dem Türblech beläuft sich auf etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Wörth an der Donau unter der Tel.-Nr. 09482/9411-0 entgegen.