Am Samstag gegen 16 Uhr beobachteten mehrere Zeugen am Fußballplatz Altenthann, wie einige Autos auf dem Spielfeld umherfuhren und dabei tiefe Furchen hinterließen. Die Autos, die teilweise auswärtige Kennzeichen hatten, flüchteten in Richtung Donaustauf. Ein Zeuge nahm die Verfolgung auf und konnte sich mehrere Kennzeichen notieren. Laut Angaben des Vereins wird der Sachschaden am Fußballfeld derzeit mit etwa 500 Euro beziffert. Die Polizei in Wörth hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, denen eine größere Gruppe von Fahrzeugen in diesem Bereich aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle unter der 09482/9411-0 zu melden.