Am Mittwoch um 6.45 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem weißen Opel Vivaro von Wiesent in Richtung Brennberg. Etwa auf halber Strecke kam es im Begegnungsverkehr zwischen dem Opel und einem bisher unbekannten Lkw zu einem sogenannten „Spiegelklatscher“. Während der Fahrer zur Unfallstelle zurückfuhr, entfernte sich der Fahrer des Lkw allerdings von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern. Am Opel entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Hinweise erbittet die PI Wörth a.d. Donau, Tel. 09482/9411-0.