Am Montag gegen 7.30 Uhr stieß eine 17-jährige Ortenburgerin mit ihrem Auto am Marktplatz in Ortenburg beim Rangieren gegen den Wagen einer 32-jährigen Vilshofenerin. Sie stieg aus und begutachtete beide Fahrzeuge. Als sie keinen Schaden feststellte, fuhr sie einfach weiter. Eine Zeugin, die den Vorfall beobachtete, brachte jedoch einen Hinweiszettel am Fahrzeug der Vilshofenerin an und teilte ihr das Kennzeichen der Verursacherin mit. Als die 32-Jährige ihr Auto in einer Werkstatt begutachten ließ, stellte sich heraus, dass ein Schaden von über 2.000 Euro entstanden war. Aus diesem Grund erstattete sie Anzeige wegen Unfallflucht. Die Verursacherin konnte schnell ermittelt werden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die 17-Jährige hatte die erforderliche Fahrerlaubnis.