Am Donnerstagabend hat sich in Aunkirchen ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 18-Jähriger aus dem südlichen Landkreis Passau wollte gegen 19.20 Uhr mit seinem Auto von der Hochstraße kommend nach links in die Staatsstraße Richtung Aunkirchen abbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Vilshofen kommenden Wagen. Es kam zum Unfall. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand aber ein Schaden von etwa 7.000 Euro.