Ein 71-jähriger Mann aus Ortenburg bekam eine Email von einem Online-Zahlungsdienstleister, dass seine Zahlung soeben verarbeitet wurde. Als er nachforschte, stellte sich heraus, dass sich ein bislang unbekannter Täter in sein Konto eingeloggt hatte und damit eine Online Bestellung bezahlte. Glücklicherweise konnte er die Bestellung stornieren, so dass kein Schaden entstanden ist. Ermittlungen wegen Ausspähens von Daten und versuchtem Computerbetrug wurden eingeleitet.