Eine 22-jährige Frau erschien am Mittwochnachmittag bei der Dienststelle in Vilshofen, um eine Bescheinigung über den Verlust eines Ausweisdokumentes zu bekommen. Mit dieser wollte sie sich wieder in Vilshofen anmelden. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass nach ihr von verschiedenen Behörden und Staatsanwaltschaften gefahndet wurde. Offensichtlich war sie vorher für diese Stellen nirgendwo zu erreichen. Sie wurde daraufhin festgenommen und wird im Laufe des Donnerstag in eine JVA überstellt, wo sie eine Strafe absitzen muss.