In der Nacht von Sonntag auf Montag musste die Polizei eine Party in einer Gartenlaube auflösen. Die erste Beschwerde über die Lautstärke der Feier ging um 2.20 Uhr ein. Eine Polizeistreife ermahnte die Feiernden daraufhin. Wenige Minuten danach ging eine weitere Meldung ein. Daher erteilte die Polizei einen Platzverweis und zeigte die Teilnehmer an. Es handelte sich um fünf Personen im Alter von 18 bis 27 Jahren aus dem Landkreis Passau. Diese waren zum Teil sehr betrunken und uneinsichtig. Letztendlich konnte aber Ruhe einkehren.