PI Vilshofen Drogen im Dachgeschoss angebaut

Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Beamten nahe Vilshofen eine Drogen-Aufzuchtanlage. (Symbolbild) Foto: Oliver Berg/dpa

In einem Vorort von Vilshofen ist am Donnerstag bei einer Hausdurchsuchung eine Drogenplantage gefunden worden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Passau haben Beamte der Polizeiinspektion Vilshofen ein Haus durchsucht. Die Behörden vermuteten, dass dort unerlaubt Drogen angebaut werden. Im Zimmer eines 20-Jährigen konnte zunächst eine geringe Menge Marihuana gefunden werden. Im Dachgeschoss stießen die Beamten dann auf eine professionelle Aufzuchtanlage. Neben diversem Anbauzubehör konnten auch mehrere Cannabis-Jungpflanzen und Betäubungsmittel sichergestellt werden. Den jungen Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Bei der Durchsuchung wurden außerdem Schusswaffen gefunden, die unsachgemäß außerhalb eines Waffentresors gelagert waren. Diese gehörten einem 39-jährigen Sportschützen. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Passau wurden die Waffen samt Munition in amtliche Verwahrung genommen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading