PI Vilsbiburg Vierjähriger fällt aus fahrendem Traktor

Meldungen der PI Vilsbiburg (Symbolbild) Foto: Milena Gassner

Am Dienstag ist ein 58-Jähriger mit seinem Traktor gegen 18.15 Uhr auf einem Feldweg im Bereich Seyboldsdorf bei Vilsbiburg gefahren. In der geschlossenen Kabine fuhr auch der vierjährige Enkel des Fahrers mit. Auf dem unbefestigten Schotterweg löste sich während der Fahrt plötzlich die Verriegelung der Kabinentüre und der Junge stürzte aus der Kabine. Der 58-Jährige konnte ihn noch am Arm greifen, sofort eine Vollbremsung machen und dadurch Schlimmeres verhindern. Der Vierjährige stürzte anschließend auf den Ackerboden.

Sein Vater brachte ihn in das Kinderkrankenhaus Landshut. Er konnte das Krankenhaus mit leichten Verletzungen noch am gleichen Tag wieder verlassen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading