Am Samstag gegen 11.40 Uhr befuhr eine 28-jährige Autofahrerin die Staatsstraße 2083 von Gerzen kommend in Fahrtrichtung Vilsbiburg. Zeitgleich befuhr ein 72-jähriger Mann mit seinem Auto-Anhänger-Gespann ebenfalls die Staatsstraße 2083, jedoch in entgegengesetzte Fahrtrichtung. Bei Schalkham kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der 72-Jährige geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Die beiden Fahrzeuge berührten sich jeweils an der linken Fahrzeugseite. Zudem flogen durch den Zusammenstoß verursacht, Fahrzeugteile der beiden Autos durch die Luft. Diese beschädigten einen hinter der 28-Jährigen fahrenden BMW. Es entstand ein insgesamter Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.