In der Nacht von Samstag, 2. Juli, auf Sonntag, 3. Juli, versuchten zwei junge Frauen gegen 1.15 Uhr, an der Stadthalle ein Taxi für den Heimweg vom Volksfest zu ergattern. Hierbei gerieten sie mit vier Personen, die sich ebenfalls um das Taxi bemühten, in Streit. Ein bislang unbekannter Mann aus der Vierergruppe beleidigte die beiden Frauen mit diversen Kraftausdrücken. Vor dem Einsteigen ins Taxi eskalierte der Streit letztendlich und der unbekannte Mann schlug einer der beiden Frauen mit der Hand ins Gesicht, wodurch die 20-Jährige leicht verletzt wurde. Der unbekannte Täter wird auf 18 bis 20 Jahre geschätzt. Wer konnte den Vorfall beobachten? Hinweise nimmt die Polizei Vilsbiburg unter der Telefonnummer 08741/96270 entgegen.