In einem Zeitraum von sechs Wochen zwischen Mitte Januar und dem 26. Februar wurden aus einem Waldgrundstück zwischen Adlkofen und Engkofen acht Ster Holz im Wert von etwa 400 Euro entwendet. Der Tatverdacht gegen einen 65-jährigen Landwirt bestätigte sich. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.