PI Vilsbiburg Falsche Polizeibeamte kontrollieren Fahrzeuge

Meldungen der PI Vilsbiburg (Symbolbild) Foto: Milena Gassner

Geisenhausen: Falsche Polizeibeamte kontrollieren Fahrzeuge

Am Freitag gegen 14.40 Uhr wurde eine 47-jährige Verkehrsteilnehmerin auf der Strecke von Rampoldsdorf nach Altfraunhofen von zwei männlichen Personen aus dem fließenden Verkehr gewunken und kontrolliert. Am Straßenrand parkte ein roter Pkw mit einem Landshuter Kennzeichen, mit welchem die Männer unterwegs sind. Die beiden Unbekannten gaben gegenüber der Dame an, von der Zivilpolizei zu sein und führten eine Fahrzeugkontrolle durch. Sie wollten etwaige Verkehrsordnungswidrigkeiten ahnden, die faktisch nicht vorlagen. Am Ende hätte die kontrollierte Dame 300 Euro in bar bezahlen sollen, was diese nicht tat. Die beiden Männer haben ein südländisches Erscheinungsbild und waren legere gekleidet. Bei Hinweisen, die der Aufklärung dienlich sein könnten, soll sich unter Tel.: 08741/9627-0 bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg gemeldet werden.

Auf den Folgeseiten finden Sie weitere Polizeimeldungen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading