Am Freitag gegen 19.45 Uhr kam es in Bodenkirchen zu einem Kellerbrand. Grund für die Entzündung des gelagertem Brennholz waren höchstwahrscheinlich die Flexarbeiten des 54-jährigen Bewohners. Obwohl die Arbeiten bereits vor Stunden beendet waren, entzündete sich das Brennholz im Nachhinein. Die freiwillige Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor es zu größeren Beschädigungen kam. Die Hauptstraße in Bodenkirchen war aufgrund der Löscharbeiten für eine Stunde gesperrt.