Velden: Bei Wied-Feuer Abfall verbrannt

Am Samstag gegen 15.50 Uhr, kam es in Velden zu starker Rauchentwicklung durch ein vermeintliches Wied Feuer. Das Feuer wurde ordnungsgemäß bei der Polizei angemeldet. Tatsächlich wurden jedoch Gummiteile und anderer Unrat verbrannt, was zur Bildung einer dichten schwarzen Rauchwolke führte. Das Feuer musste durch die umliegenden Feuerwehren gelöscht werden. Gegen den Verursacher werden nun Ermittlungen wegen eines Umweltdeliktes eingeleitet.