Am Freitag gegen 14.40 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Geisenhausen ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Ein 81-jähriger Mann missachtete mit seinem Auto das Rechtsfahrgebot und übersah einen entgegenkommenden 34-jährigen BMW-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander, wobei der 81-jährige mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam und an eine angrenzende Hausmauer prallte. Der BMW-Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro.