Am Freitag gegen 21 Uhr schlug in der Unteren Dorfstraße 54 ein 27-Jähriger auf einen 52-jährigen Mann ein. Dabei erlitt der Mann Verletzungen am Knie. Nach dem Streit fuhr der Mann in Begleitung einer Frau nach Hause. Bei der Aufnahme des Sachverhalts gab es Hinweise darauf, dass der Mann beim Autofahren alkoholisiert gewesen sein könnte. Der Mann konnte an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Ein freiwilliger Alkoholtest bestätigte die Vermutung. Zudem wurde beim Betreten der Wohnung eine Plastikbox mit einer geringen Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Mann werden nun Ermittlungen wegen Körperverletzung, Trunkenheit im Verkehr sowie eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz geführt.