Eine 51-jährige Frau aus Straubing wollte in der Kolbstraße mit ihrem Wagen nach links abbiegen und bremste daher ihr Fahrzeug ab. Eine 57-jährige Frau aus Wiesenfelden fuhr hinterher und bemerkte das Vorhaben der Straubingerin zu spät. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Fahrzeug ihrer Vorderfrau auf. Die 51-Jährige wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste sich zur Behandlung ins Klinikum begeben. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro.