Ein 17-jähriger Straubinger wurde am Donnerstag gegen 11.15 Uhr von einer Angestellten eines Drogerie-Marktes in der Straubinger Innenstadt dabei entdeckt, als er Parfüm im Wert von etwa 250 Euro zu entwenden versuchte. Ein bislang unbekannter männlicher Mittäter hatte die Flaschen aus dem Regal genommen und für den Straubinger bereitgestellt. Als dieser dann die Flaschen an sich nahm wurde er von der Marktmitarbeiterin angehalten und ins Büro gebeten. Der junge Straubinger wurde im Anschluss der Polizei übergeben.