Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei Straubing über einen Verkehrsunfall auf der B20 auf Höhe Oberschneiding informiert. Den bisherigen Ermittlungen zu Folge fuhr ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Deggendorf laut Polizei mit seinem Auto von Landau a.d. Isar kommend in Richtung Straubing, kam auf Höhe Oberschneiding von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten eine Alkoholisierung des Fahrers fest. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto sowie den Bäumen entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.