Hohenthann Vier zum Teil schwer Verletzte bei Unfall

Bei Hohenthann haben sich am Freitag bei einem Unfall vier Menschen verletzt (Symbolbild). Foto: Marcel Kusch, dpa

Bei einem Unfall am Freitag bei Hohenthann im Landkreis Landshut hat es zum Teil vier schwer Verletzte gegeben.

Eine 23-jährige Autofahrerin war um 16.40 Uhr auf der Staatsstraße 2143 Richtung Landshut unterwegs. Plötzlich krachte sie laut Polizei mit dem Auto einer 49-Jährigen zusammen. Ein 20-jähriger Autofahrer sah den Unfall zu spät und krachte in die beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eine Person in ihr Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite sie. 

Die Einsatzkräfte brachten drei Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Die vierte Person wurde leicht verletzt. 

Die Staatsstraße war für mehrere Stunden gesperrt. 

Wer den Unfall beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Rottenburg melden. Sie ist unter der Telefonnummer 08781/9414-0 erreichbar.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading