Pfeffenhausen: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Am Sonntag gegen 20 Uhr fuhr ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Auto von Thonhausen in Richtung B299. Im Auslauf einer Rechtskurve kam das Fahrzeug zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Autofahrer steuerte gegen, dadurch geriet der Wagen ins Schleudern und kam im linken Straßengraben zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer und seine drei Mitfahrer leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Auf den Folgeseiten finden Sie weitere Polizeimeldungen.