Am Dienstag um 7.20 Uhr krachten ein Lastwagen und ein Auto auf der Rottenburger Straße in Neufahrn ineinander. Die zwei Insassen des Autos wurden schwer verletzt, der Lastwagenfahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Ein 69-jähriger VW-Fahrer übersah beim Abbiegen von der Vilsmaierstraße in die Rottenburger Straße den vorfahrtberechtigen Lastwagen. Dessen Fahrer konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte noch auf seiner Fahrspur gegen das Auto. Alle Verletzten wurden im umliegende Krankenhäuser gebracht. Der VW musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Die Feuerwehren von Neufahrn, Ergoldsbach und Prinkofen bargen die Fahrzeuge und säuberten die Straße. Außerdem leiteten sie den Verkehr um, weil die Straße an der Unfallstelle gesperrt war.