Auf Höhe der Ortschaft Lambertsneukirchen kam es laut Polizei am Mittwoch gegen 9.10 Uhr bei einem Überholvorgang auf der B16 zum Zusammenstoß von drei Fahrzeugen. Personen wurde dabei nicht verletzt. Eine Autofahrerin setzte bei ihrer Fahrt in Richtung Cham zum Überholvorgang an und übersah hierbei offensichtlich das Auto einer bereits ebenfalls mit ihrem Auto überholenden Frau. Dadurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im weiteren Verlauf kam es auch zu einer Berührung mit dem Fahrzeug, welches ursprünglich von der Unfallverursacherin überholt werden sollte. Dieses Fahrzeug, ein weißer Kleintransporter, der seinen Weg ohne anzuhalten fortsetzte, wurde mutmaßlich am Heck beschädigt. Der Schaden an den beiden bekannten Fahrzeugen wird mit insgesamt 4.500 Euro beziffert. Die Polizei nimmt unter der Telefonnummer 09402/9311-0 Hinweise entgegen.