PI Regenstauf Sexpressung nach Videochat

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen der PI Regenstauf Foto: Polizei

Am Montag lernte ein 20-Jähriger eine Frau über ein soziales Netzwerk kennen. Nachdem sie ein paar Nachrichten augetauscht hatten, haben sie sich per Videochat unterhalten. Dabei kam es beiderseits zu körperlichen Freizügigkeiten mit sexuellen Handlungen. Die Frau forderte den jungen Mann anschließend dazu auf, ihr Geld zu zahlen, andernfalls werde sie die Videoaufnahme im Internet veröffentlichen. Nachdem er einen dreistelligen Betrag leistete, die Frau aber weiterhin Geld forderte, brach er den Kontakt ab und zeigte den Sachverhalt bei der Polizei an. Laut Polizei werden vorwiegend junge Menschen und hier vermehrt Männer regelmäßig Opfer dieses Phänomens. Es handelt sich um eine Form der Erpressung aus dem Bereich der Cyberkriminalität, wie die Polizei Regenstauf mitteilt.

Auf der nächsten Seite finden Sie weitere Meldungen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading