PI Regenstauf Ehrlicher Finder gibt Sparbuch mit 45.000 Euro ab

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen der PI Regenstauf Foto: Polizei

Am Freitagabend erschien ein Regenstaufer bei der Polizei und brachte einen ungewöhnlichen Fund: In der Bahnhofstraße hatte er ein Sparbuch mit einer Einlage von mehr als 45.000 Euro gefunden. Der ehrliche Rentner wollte den Fund so bald wie möglich an den Verlierer aushändigen und wandte sich unmittelbar an die Polizeiinspektion Regenstauf. Diese konnte den Besitzer des Sparbuchs kontaktieren.

Weitere Polizeimeldungen lesen Sie auf den nächsten Seiten.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading