Im Regenstaufer Ortsteil Eitlbrunn hat laut Angaben der Polizei am Mittwochmittag ein 26-jähriger Busfahrer beim Rangieren in der Teichstraße eine Straßenlaterne touchiert, wodurch sie umzufallen drohte. Die Gefahrensituation wurde durch den umgehend verständigten Bauhof der Marktgemeinde beseitigt. Am Bus und an der Laterne entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Unfallaufnahme führte die Polizeiinspektion Regenstauf durch.