Lappersdorf: Brand in Kirche St. Elisabeth

Am Sonntag gegen 12.45 Uhr fiel Anwohnern in Kareth eine starke Rauchentwicklung aus der Pfarrkirche St. Elisabeth auf. Sofort alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Lappersdorf und Kareth stellten in der Kirche bei einem Opferstock einen Brand fest und löschten diesen umgehend. Der Sachverhalt stellt sich so dar, dass sich offensichtlich eine Ölkerze aus der vorgesehenen Halterung gelöst, in die darunter liegende Metallwanne mit weiteren in einem Karton befindlichen Ölkerzen gefallen ist und es zum Brand mit einer starken Rauchentwicklung gekommen ist. Nach ersten Erkenntnisse entstand kein Gebäudeschaden. Möglicherweise muss von einem Rußschaden ausgegangen werden. Angaben zur Schadenshöhe können nicht gemacht werden. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich keine Personen in der Kirche. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.