Regensburg: Zaun beschädigt und geflüchtet

Bereits am Samstag ereignete sich kurz vor 23 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Marienbader Straße. Ein unbekannter Autofahrer prallte mit seinem Opel Corsa gegen einen Gartenzaun und fuhr daraufhin einfach von der Unfallstelle weg. Der Eigentümer des Zauns hatte den Aufprall noch von seinem Haus aus gehört und ging nach draußen. Dort konnte er nur noch den Schaden feststellen, der Verursacher war bereits weggefahren. Auf der Straße lagen allerdings noch ein paar Fahrzeugteile des Flüchtigen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord unter der Telefonnummer 0941/506 2221 zu melden.

Auf der Folgeseite finden Sie eine weitere Meldung.