Ein bislang unbekannter Täter wurde laut Polizei am Donnerstagnachmittag im Freibad in der Lieblstraße in Regensburg beobachtet, als dieser einen Geldbeutel aus einem Rucksack entwendete. Die Besitzerin des Rucksacks sprach daraufhin den Tatverdächtigen an, der ihr die Geldbörse wieder zurückgab. Das Bargeld hatte er bereits daraus entnommen und versuchte daraufhin zu flüchten. Der circa 25-jährige Mann, 180 cm groß, mit Drei-Tage-Bart, bekleidet mit einer dunklen, kurzen Hose sowie Cap, schubste die Geschädigte und lief dann weg. Er trug einen schwarzen Rucksack. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Dieb erbrachte keinen Erfolg. Die Polizei nimmt unter der Telefonnummer 0941/506 2221 Hinweise entgegen.