Vor dem Einkaufscenter in der Hans-Hayder-Straße wurde eine ältere Dame Opfer von zwei weiblichen Trickbetrügerinnen. Die beiden Frauen verwickelten ihr Opfer am Montag gegen 14.30 Uhr in ein Gespräch und gaben vor, ihr Bargeld zu „waschen“. Diese Betrugsmasche ist bereits aus der Vergangenheit bekannt. Die Täter versprechen dabei eine „wundersame Geldvermehrung“. Das ausgehändigte Bargeld verschwindet dabei aber ebenso wie die Betrüger. Die Geschädigte händigte nach dem Gespräch Bargeld an die beiden Täterinnen aus. Die verschwanden mit dem Geld und ließen nur ein Tuch mit Papierservietten zurück. Die Polizei warnt vor fadenscheinigen Geschäften und rät, die Polizei unmittelbar zu informieren.