Bischofsmais: Geschwindigkeitskontrolle

Vom 9. bis 13. September führte die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf in der Hauptstraße in Bischofsmais eine Geschwindigkeitsüberwachung mittels Enforcement-Trailer durch. Hierbei waren bei einem Durchlauf von 4.101 Fahrzeugen insgesamt 107 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Davon befanden sich 87 noch im Verwarnungsbereich. Gegen 20 wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, wovon wiederum zwei ein Fahrverbot erwartet. Der Spitzenreiter war bei erlaubten 50 km/h mit 93 km/h unterwegs.