Nach einem telefonischen Hinweis, dass in einer Wohnung unerlaubter Besuch empfangen worden sei, der nach den derzeitigen Corona-Regeln verstößt, erfolgte am Samstagabend eine Kontrolle durch eine Streife der Polizeiinspektion Regen. Dabei wurde festgestellt, dass ein ausländisches Ehepaar in seiner Wohnung Besuch Besuch von 23-jährigen Mannes und einer 20-jährigen Frau hatte. Auf Grund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen sind private Zusammenkünfte nur noch im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und maximal einer weiteren, nicht im Haushalt lebenden Person sowie zugehörigen Kindern bis einschließlich drei Jahren gestattet. Gegen alle Beteiligten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.