Beifahrerin leicht verletzt

Zwei Autos sind am Samstag gegen 14 Uhr auf der Staatsstraße 2135, Höhe Abzweigung nach Bischofsmais, zusammengestoßen. Der 29-jährige Unfallverursacher hatte die Kreisstraße von Hochdorf in Richtung Staatsstraße befahren und eigenen Angaben zufolge aufgrund Aquaplanings nicht mehr rechtzeitig an der Einmündung zur Staatsstraße anhalten können. Ein in Richtung Deggendorf fahrender, 70-jähriger Mann konnte trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Beifahrerin des 70-Jährigen wurde dabei leicht verletzt und vom BRK in die Arberlandklinik Zwiesel gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße gesperrt, die Verkehrslenkung übernahmen die Feuerwehren Bischofsmais und Hochdorf. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen belief sich auf rund  20.000 Euro. Der Audi des 70-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.