Am Dienstag nutzte ein bislang unbekannter Täter die Kreditkartendaten eines 27-jährigen Regeners, um einzukaufen und es wurde versucht, Geld abzubuchen. Der geschädigte Regener wurde durch seine Bank am Freitag auf mehrere Abbuchungen aufmerksam gemacht. Seitens der Bank waren die Abbuchungen bereits als verdächtig eingestuft worden. Es gelang den Tätern jedoch, eine Buchung in Höhe von 356,84 Euro bei einem Onlineshop erfolgreich durchzuführen.