Autofahrer hat zu tief ins Glas geschaut

Einen 32-Jährigen hat die Polizei am Dienstag um 10.22 Uhr im Stadtkern von Regen mit seinem Wagen zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Der Test erbrachte eine Alkoholisierung, die im Bereich einer Ordnungswidrigkeit lag. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt und erstatteten gegen den Fahrzeugführer Anzeige. Den 32-Jährigen erwartet eine empfindliche Geldstrafe und ein Fahrverbot.