Am 20. November gegen 9:55 Uhr bog ein 78-Jähriger mit seinem Auto vom Auwiesenweg kommend in die Zwieseler Straße ein. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Wagen. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Zum Glück wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.500 Euro.