Am Sonntag gegen 13.30 Uhr war ein 68-jähriger Mann mit seinem Auto auf der B85 von Regen kommend in Fahrtrichtung Viechtach unterwegs. Auf Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Metten 2 wollte er laut Polizei nach links auf den parallel zur B85 verlaufenden Anwandweg abbiegen, wobei er einen entgegenkommenden 55-jährigen Motorradfahrer übersah, welcher frontal und ungebremst in die rechte Fahrzeugfront des Autos fuhr. Der Motorradfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 11.500 Euro. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr Regen und Oberneumais übernahmen die Verkehrslenkung und reinigten die Fahrbahn.